Ernährungsplan zum Abnehmen

ErnährungsplanWie viele Diäten gibt es auf dem Markt die schnelle Erfolge beim abnehmen versprechen ? Es gibt davon leider zu viele und das problematische bei vielen Diäten ist es, das es keine Informationen oder Anleitungen gibt, wie das Gewicht auch nach der Diät gehalten werden kann. Ist die Diät einmal abgeschlossen und das gewünschte Gewicht erreicht, steht man danach oft ziemlich alleine da. Es dauert dann in der Regel nicht lange, bis das alte Gewicht wieder hergestellt ist. Man spricht hier vom sogenannten Jojo Effekt.

Ernährungsplan als Alternative zu einer klassischen Diät

Wer genau diesen Effekt verhindern will und dauerhaft abnehmen möchte, der ist mit einem genau erstellten Ernährungsplan besser beraten. Mit einem guten Ernährungsplan ist eine langfristig angelegte und gesunde Ernährung sicher gestellt. Es muss, wie auch bei den verschiedenen Diäten, darauf geachtet werden, das der Körper bei der Nahrungsaufnahme die nötigen Nährstoffe erhält. Um erfolgreich abzunehmen, sollten bei der Planerstellung Getreideprodukte wie Reis, Nudeln und Brot die Hauptgrundlage bilden. Obst und Gemüse sollten ungefähr in vier bis sechs Einheiten pro Tag verzehrt werden. Wer gerne Fleisch isst und darauf nicht verzichten möchte, kann beispielsweise auf fettarmes Geflügel zurückgreifen. Aber auch Fischgerichte sollten im Ernährungsplan enthalten sein. Sinnvoll ist es außerdem, Alkohol und Süßigkeiten nicht in den Plan aufzunehmen und stattdessen auf Mineralwasser ohne Kohlensäure oder verschiedene Teesorten zurückzugreifen.




Die Ernährungspyramide als Grundlage des Ernährungsplanes

Empfehlenswert ist die Aufstellung eines Ernährungsplanes aufgrund einer Ernährungspyramide. Eine Ernährungspyramide, manchmal auch Lebensmittelpyramide genannt, ist eine pyramidenförmige Ernährungsempfehlung. Hier werden die Mengenverhältnisse der einzelnen Lebensmittelgruppen aufgelistet, um eine gesunde Ernährung sicher zu stellen. Im unteren Bereich der Pyramide sind die Nahrungsmittel enthalten welche in größeren Mengen verzehrt werden sollen. An der Spitze der Pyramide sind die in geringerer Menge zu verzehrenden Nahrungsmittel eingetragen.

Ernährungsplan selbst erstellen oder von einem Experten erstellen lassen

Es gibt im Internet viele Diätangebote oder empfohlene Ernährungspläne. Wer den Plan nicht alleine erstellen möchte oder es sich nicht richtig zutraut, kann sich an entsprechende Ärzte oder Experten wenden. Auf Grundlage der Ernährungspyramide ist es aber für jeden einzelnen möglich, den Plan selbst zu erstellen und sich dann auch daran zu halten. Hat man erst einmal Erfahrungen gesammelt, wird es immer leichter, die richtigen und passenden Nahrungsmittel in den Plan aufzunehmen. Das positive an einem Ernährungsplan ist auch die flexible Gestaltung. Es gibt Menschen die Ihre Ernährung komplett umstellen und nur noch gesunde Mahlzeiten zu sich nehmen möchten. Es gibt aber auch Personengruppen, die zwischendurch gerne einmal sündigen und auf bestimmte Leckereien nicht verzichten möchten. Das ist aber auch jederzeit möglich wenn es in einem entsprechenden Verhältnis zu gesunden Nahrungsmitteln steht.

Mit einem genau erstellten Plan ist es nicht nur leicht abzunehmen, sondern das einmal erreichte Idealgewicht kann auch dauerhaft gehalten werden. Mit einem Ernährungsplan, der langfristig erstellt und umgesetzt wird ist es natürlich auch möglich um abzunehmen, ohne Sport treiben zu müssen. Wer sich jedoch nur für kurze Zeit an den Plan hält, wird zwar auch kurzfristige Erfolge erzielen, diese aber auch nur kurzfristig halten können. Es ist also empfehlenswert, sich dauerhaft an den Plan zu halten und der Abnehmerfolg ist Ihnen garantiert. Natürlich kann man mit der Erstellung des Planes immer ein wenig variieren, um sicherzustellen das es nicht langweilig wird und die Mahlzeiten immer mit Genuss verzehrt werden können. Wer also endlich abnehmen möchte, sollte umgehend einen passenden Ernährungsplan erstellen.

 

 

Wir freuen und auf dein Feedback

Hinterlasse einen Kommentar