Tag 3: Wochenplan abnehmen ohne Sport

Tag 3

  • Frühstück: Bananen-Mandelmilch Smoothie
  • Mittagessen: Hähnchen-Gemüse Pfanne mit Feta-Käse und Reis
  • Abendessen: gemischter Salat mit Granatapfelkernen und Nüssen

Frühstück:

Bananen-Mandelmilch Smoothie

Zutaten:

Ziegenfrischkäse
1 Banane
500 ml Mandelmilch
Honig zum versüßen

Zubereitetes Menü enthält:

Gesamt: 424 Kcal/ 1759 KJ
Eiweiß: 6,2 g

Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten

Zubereitung:
Banane in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit der Mandelmilch in den Mixer geben. Etwas Honig zum süßen dazu geben und alles mixen.

Tipp: Ideal für unterwegs, wenn die Zeit fürs Frühstück mal fehlt.

Mittagessen:

Hähnchen-Gemüse- Pfanne mit Feta-käse und Reis

Zutaten:

150 Gramm Hähnchenfilet
Halbe Paprika
Halbe Zucchini
1 Tomate
90 Gramm Feta-käse
150 Gramm Reis

Zubereitetes Menü enthält:

Gesamt: 594 Kcal/ 2463 KJ
Eiweiß: 53,5 g

Zubereitungszeit: ca. 40 min

Zubereitung:
Reis nach Packungsbeilage kochen. Hähnchenfilet in kleine Stücke schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin kurz anbraten. Paprika und Zucchini waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. In die Pfanne dazu geben und mit dem Hähnchen anbraten. Tomate Ebenfalls in Stücke schneiden und zum Schluss in die Pfanne hinzu geben. 150 ml Wasser beimengen und aufkochen lassen. Den Feta-käse in Würfel schneiden und zur Gemüse-Hähnchen Mischung beifügen. Unter ständigem Rühren warten bis der Feta-käse eine cremige Soße ergibt. Zusammen mit dem Reis servieren.

Tipp: Da der Feta-käse einen hohen Salzgehalt hat, das Gericht nur in Maßen mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Abendessen:

Gemischter Salat mit Granatapfelkernen und Nüssen

Zutaten:

Feldsalat
Halbe Paprika
Halbe Salatgurke
1 Tomate
60 Gramm Granatapfelkerne
Handvoll Walnüsse
2 EL Olivenöl und Balsamicoessig
1 EL Honig

Zubereitetes Menü enthält:

Gesamt: 871 Kcal/ 3614 KJ   Eiweiß: 12,5 g
Gesamt Tag: 1889 Kcal   Eiweiß: 72,2 g

Zubereitungszeit: ca. 20 min

Zubereitung:
Feldsalat waschen und trocken schleudern. Paprika, Gurke und Tomate in Mundgerechte Stücke schneiden. Zusammen mit dem Feldsalat, den Granatapfelkernen und den Nüssen in eine Salatschüssel geben. Olivenöl; Balsamicoessig, Salz Pfeffer und ein TL Honig in einer kleinen Schüssel verquirlen. Als Dressing über den Salat geben und zusammen verrühren.

Tipp: Vermeidet Fertigdressings für den Salat. Sie enthalten versteckte Zuckerzusätze.

Schlusswort:

Zum Frühstück mal was anderes probieren als normale Milch?! Mandelmilch! Diese ist nicht nur laktosefrei und vitaminreich sondern auch fettarm und enthält somit auch weniger Kalorien als normale Milch oder Sojamilch. In Kombination mit Bananen entsteht ein nährreiches und gesundes Frühstück.
Bei der Zubereitung von Salaten sollte auf Fertigdressings verzichtet werden. Diese entpuppen sich häufig als wahre Kalorienbomben, die einen gesunden Salat schnell zu einem Dickmacher verwandeln. Jedoch sollte auf ein Dressing nie ganz verzichtet werden, um Kalorien zu sparen. In Gemüse und Salat stecken viele Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe. Unser Körper benötigt jedoch Fett um diese aufnehmen zu können. Also: Selbstgemachtes Dressing!

Wir freuen und auf dein Feedback

Hinterlasse einen Kommentar